Wir gratulieren Hannes Jaenicke ganz herzlich zur Verleihung der Bayerischen Staatsmedaille am gestrigen Tag, überreicht von Thorsten Glauber, Bayerischer Staatsminister für Umwelt und Verbraucherschutz. Die Staatsmedaille stellt die höchste Auszeichnung dar, die der Bayerische Staat für „besondere Verdienste um die Umwelt” zu vergeben hat.

In seiner Laudatio sagt Umweltminister Thorsten Glauber (Auszug aus seiner Laudatio): “Herr Jaenicke, Sie streiten nicht nur engagiert für Menschenrechte, zum Beispiel in Tibet. Sie setzen sich auch aus innerster Überzeugung für eine intakte und gesunde Umwelt ein. Ihre Prominenz und Glaubwürdigkeit stellen Sie dabei erfolgreich in den Dienst der guten Sache. Seit 40 Jahren sind Sie Mitglied bei Greenpeace. Und Sie kämpfen seit vielen Jahren unermüdlich gegen die Plastikflut, die unserer Umwelt immer mehr zusetzt: Seit 2011 engagieren Sie sich zusammen mit SodaStream für Wasserschutz und Glasflaschen; Ihre 2017 gestartete Petition „Goodbye Plastic Bottles“ hat inzwischen fast 200.000 Unterstützer gewonnen! Darüber hinaus sind Sie Teil der „Planet or Plastic“-Kampagne von National Geographic; mit all dem haben Sie mitgeholfen, etwa ein Verbot kostenloser Plastiktüten durchzusetzen. Bemerkenswert ist auch Ihr Einsatz für den Tier- und Artenschutz. Mit insgesamt 9 Dokumentarfilmen haben Sie den Finger in die Wunde gelegt, Zusammenhänge zwischen Umweltzerstörung, Artensterben und unserem Konsumverhalten aufgedeckt. Über die Dreharbeiten unterstützen Sie Tierschutzaktivisten vor Ort. Dass diese Art von investigativem Journalismus hohe persönliche Risiken bedeutet, schreckt Sie nicht. Wir bekunden Ihnen dafür heute höchsten Respekt und sagen danke!”

Wir freuen uns sehr über diese Würdigung für Hannes Jaenicke – und finden, es war auch wirklich an der Zeit!

Was uns dazu bringt, Hannes Jaenickes großartigen “Klimaleugner-Clip” hier noch einmal zu zeigen, der bisher bereits 1,5 Mio mal geklickt wurde.