Die Entführung aus dem Serail – Premiere am 17. Oktober 2021 – weitere Vorstellungen am 21., 27. und 30. Oktober 2021 um jeweils 19.00 Uhr, am 24. Oktober 2021 um 17.00 Uhr sowie am 2., 5. und 13. November 2021 um jeweils 19.00 Uhr | Staatsoper Hamburg Großes Haus

„Ich dachte: was hab‘ ich für ein Glück“, schwärmt der Schauspieler Burghart Klaußner über die Arbeit an der Oper. Im Video-Interview zwischen den Proben der Neuproduktion Die Entführung aus dem Serail sprach Burghart Klaußner über die Arbeit an der Oper und die Zusammenarbeit mit Opernsänger*innen, als auch über die Sprech-Rolle des Bassa Selim, welche er in der Inszenierung von David Bösch verkörpert. Der vielseitige Künstler und Wahlhamburger ist preisgekrönter Schauspieler, Theaterregisseur, Hörbuchsprecher, Sänger und Autor. Anfang diesen Monats erhielt er erst noch den Verdienstorden der Bundesrepublik Deutschland, Sonntag stand er in seinem Rollendebüt als BASSA SELIM auf der Bühne der Hamburgischen Staatsoper. Über die Oper von Wolfgang Amadeus Mozart kann der Schauspieler nur eins sagen — „Musik bringt mich zum schwärmen“.

Burghart Klaußner: „Es ist zutiefst berührend“

zum ganzen Interview »

Foto & Text: Staatsoper Hamburg